Blutkunst


Frauen-Portraits

gemalt mit ihrem eigenen Menstruationsblut

 Blutbilder von Susanne Schulz

Jedes einzelne Blutbild ist auf verschiedenen Ebenen Zeugnis der Individualität und Lebenskraft jeder einzelnen Frau. Dieses Zeugnis verbindet Intimität mit Selbstvertrauen und dem Selbstverständnis, mit der eigenen Weiblichkeit sicher in der Welt stehen zu wollen und damit sichtbar zu sein.

Es geht nicht einfach nur darum, ein Bild zu malen.

Es geht um Dich als Frau, um deine Verbindung und deinen Ursprung, um dich als (erd)verbundenes Wesen, um dich als lebenspendende Quelle.

Es geht um deine Kraft, deine Weiblichkeit und dein Innerstes.

Es geht um uns Frauen, um diese Kraft die sich erhebt, wenn wir uns miteinander verbinden und darum, diese Kraft sichtbar werden zu lassen.

Es geht um uns alle.

Unsere Menstruation ist wertvoll, sie ist Teil des natürlichsten zyklischen Prozesses, der unser Leben möglich macht. Sie sollte nicht versteckt, verschmäht oder tabuisiert werden.

Warum Blutbilder?

In meinem Frausein gab es (erst) vor inzwischen 2 Jahren die Zeit, in der ich begann, mich intensiv mit meinem Zyklus und meinem Blut zu befassen. Dadurch bin ich auf einem weiten Feld an Zusammenhängen gelandet, auf dem ich mich bis heute umschaue und tiefer forsche.

Mein eigenes Blut kennen und lieben zu lernen, es zu schätzen als wertvolles Gut, ja als heilig sogar, weil es so lebensvoll ist, so angefüllt mit lebensspendenen, nährenden Zellen, brachte mich dazu, es für etwas ganz Besonderes, Wertvolles verwenden zu wollen.

Mein erstes Selbst-Portrait mit meinem Blut. Nach einiger Zeit dunkelt das Blut so schön nach.


Die Verbindung lag auf der Hand, damit zu malen und es war sehr klar, dass ich versuchen möchte, mich damit zu porträtieren. Dieser erste Versuch machte mich sprachlos!

Wie sich vor mir meine eigenen Augen mit meinem eigenen Blut zu einem Ausdruck meines Seins formierten, ließ förmlich meine Zellen vibrieren!
Ich fühlte mich so sehr gesehen! Und das von mir selber, irre.
Dieses Erlebnis hat noch lange spürbar in mir gearbeitet und bis heute hängt das entstandene Blutbild goldgerahmt an meiner Wand.

Das Malen mit Menstruationsblut ist also nicht einfach nur eine verrückte Kunstidee. Mein eigener Blutbild-Prozess hat mich so sehr im Innersten berührt und mir eine neue Sicht auf meine Innenwelt offenbart, dass ich diese Erfahrung gerne auch anderen Frauen ermöglichen möchte. 

Portraits der Weiblichkeit – Gallerie

Verbinde dich mit deiner Kraft!

Der Prozess, in dem dein eigenes Blutbild entstehen darf, ist einzigartig und wird sich ganz passend zu dir und deinen individuellen Gegebenheiten gestalten. Es ist jedes Mal ein kleines Wunder, so berührend und wertvoll.

Ich begleite dich liebevoll und achtsam durch diesen Prozess. Mit aller Zeit, die es braucht um eine vertraute Verbindung wachsen zu lassen und dem Raum und dem Halt, der dich dabei unterstützt, dich ganz hineinzugeben in diese Erfahrung. 

Dein eigenes Blut-Portrait kann dich dabei begleiten und unterstützen, dein Blut auf eine neue, neugierige und staunende Art kennen zulernen. Es kann dir helfen, dich deiner Weiblichkeit und eventuell verborgenen Themen, die damit verbunden sind, zuzuwenden. 
Die Berührung dieses wunderbaren Punktes in dir, kann dir eine Welt eröffnen, die so spannend und aufschlussreich sein kann, dass du kaum satt wirst, immer mehr zu erfahren. 
Schließlich kann dein Blut-Portrait auch einfach eine wunderschöne Erinnerung sein, an Dich als blutende, fruchtbare Frau.


Ich freue mich auf jede einzelne Frau, die sich dafür entscheidet.

Wenn sich das für dich interessant anfühlt, schicke mir eine kurze Nachricht an mondblutmedizin(at)abbilderei.de mit der Bitte um weitere Infos. Du bekommst dann von mir unverbindlich nähere Informationen zum genauen Ablauf.

Melde dich gerne auch bei mir, wenn du noch unentschlossen bist, aber Anziehung verspürst, vielleicht können wir gemeinsam ergründen, ob es für dich gerade dran ist oder eher nicht.

Es ist eine Reise zurück zu uns und ich verspüre den Ruf so klar und deutlich. Dafür bin ich hier.












von Herzen,
Susanne


Video


Tiefer tauchen 


ÜBER DIE INTIMITÄT DER EIGENEN MENSTRUATION





DAS IST WIRKLICH ZU PERSÖNLICH!

Die Vorstellung dem eigenen Blut soviel Raum, soviel Aufmerksamkeit und damit Wertschätzung zu geben, kann schon mal Angst machen … (weiterlesen) 

“MIT MENSTRUATION LEBEN” UND “MENSTRUATION LIEBEN”
EINE REISE VON HIER NACH DA – EIN ERLEBNISBERICHT





Mandy war die erste Frau (außer mir), für die ich ein Blutbild malen durfte. Das war für uns beide ein bedeutendes Ereignis. 
Sie hat nach diesem gemeinsamen Prozess Worte gesucht und gefunden um auszudrücken, was sich davor, währenddessen und danach in ihr bewegte. Ich bin dankbar, dass sie dieses Erleben nicht nur mit mir teilt, sondern auch mit dir.  


Eine Übersicht über alle meine Angebote und Preise findest du hier.

Du findest mich und noch mehr Worte, Bilder und Visionen zum Thema auch auf diesen Kanälen.