Noch mehr Details und Wissenswertes zu den Augenblicken

Ich freue mich über Dein Interesse an deinem ganz eigenen Augen-Blick!

Es erfordert Vertrauen und Offenheit sich für das zu öffnen, was im Inneren verborgen liegt, Neugier, davon erfahren zu wollen, es sichtbar und spürbar werden zu lassen und Mut, Dich darauf einzulassen. Danke dafür!

Jeder Einzelne, der sich öffnet und mutig sich verletzlich macht, geht einen wertvollen Schritt Richtung Verbindung. Rückverbindung zu deiner Essenz und auch Verbindung zu anderen Menschen. Denn der Mut zur Verletzlichkeit eröffnet Nähe und ermöglicht Verbindung.
Darüber hinaus ist es wunderschön, sich selbst so in die eigenen Augen schauen zu können und sich immer wieder zu erinnern.

Ich möchte Dir hier nun einige Infos zu mir und dem Ablauf deines eigenen Augen-Blickes zusammenfassen.

Ich lebe und arbeite in Berlin, aber meine Kunst entsteht unabhängig davon, wo wir beide uns gerade befinden. Ich verwende ein Foto als Vorlage und kann das fertige Gemälde dann mit der Post versenden . (Ich versende auch nach Österreich, Italien und in die Schweiz.)

Zur Vorlage benötige ich, wie gesagt, ein gutes Foto. Die Augen müssen scharf sein und die Auflösung sollte so gut sein, so dass ich das Bild aufzoomen kann und es dabei auch noch scharf bleibt. Am Besten kriegt das eine gute Kamera hin, aber auch viele Handys haben ja inzwischen ganz gute Objektive. Du kannst die Qualität selbst überprüfen, in dem du das Foto am PC öffnest und es am Bildschirm aufzoomst und schaust, ob die Augen dann auch noch klar erkennbar bleiben. Gerne kannst du mir ein Bild oder eine Auswahl schicken und um Rückmeldung bitten, wenn du dir unsicher bist. Gemeinsam finden wir das passende Bild. Die Erfahrung zeigt, dass es sich lohnt, extra hierfür ein gutes Foto zu machen oder von jemandem machen zu lassen, dabei frontal zur Kamera und das Gesicht dem Tageslicht zugewandt, und möglichst natürlich und ungeschminkt zu sein.

Ein ehrlicher, authentischer Ausdruck zeigt dein Wesen natürlich am ehesten.

Wie lange ich für ein Gemälde brauche, ist von vielen Faktoren abhängig. Durchschnittlich sind es 2-4 Tage, je nach dem wie die Verbindung spürbar ist. Manchmal geht es auch sehr schnell. Planbar ist das nicht. Je nach Auftragslage kann es auch sein, dass ich mir nicht sofort Zeit nehmen kann. Für dringende Anliegen mit Termindruck schaue ich natürlich gerne was machbar ist. Ansonsten liegt die Zeit der Vorfreude gerade so zwischen 1 – 3 Wochen. 🙂

Für solch ein persönliches Gemälde in Aquarell mit dem Maß 50 x 40 cm nehme ich momentan 300€. 
Versand- und Verpackungskosten kommen noch hinzu (innerhalb Deutschlands 8,95€).

Das waren jetzt viele Informationen, sollte dir dennoch etwas offen geblieben sein, frage gerne noch mal nach. Ich bin für Dich da.


Ich freue mich, auch deine Augen auf ihre ganz eigene Art zu Papier zaubern zu dürfen und damit auch Dir sichtbar zu machen, was vielleicht noch in dir verborgen liegt.

Bis gleich,

von Herzen,

Susanne