Über

Susanne Schulz

Mit Kunst zurück zu Dir

Als junger Mensch habe ich leidenschaftlich gerne gezeichnet.
Zu allen möglichen Anlässen bekamen sämtliche Familienmitglieder mit Bleistift gezeichnete Portraits von mir. Ich habe einfach nicht damit aufgehört.

Ich perfektionierte meine Fähigkeiten in einer Holzbildhauer-Ausbildung und entdeckte währenddessen die Faszination, die der MENSCH und seine BEZIEHUNG ZUR WELT auf mich ausübten. In Skulpturen, die diesem Thema folgen, fand ich Erfüllung.

Nach kleinen Ausflügen hin zu Sandskulpturen und Film- und Fernsehausstattung und größeren Ausflügen hin zur Pädagogik, bin ich wieder dort angelangt, wo damals schon mein Herz am lautesten pochte. Und von dort geht die Reise immer weiter, immer tiefer.


Ich liebe es, Abbilder von Menschen zu erschaffen.
Ich liebe es auf verschiedene Weisen.
Ich bin begeistert davon, die Pigmente auf dem Papier aufzubringen
und allein durch Dichte und Häufung Formen entstehen zu lassen.
Gebannt verfolge ich diesen Prozess wie ein Wunder und es erfüllt mich tief.
Auf andere Weise erfahre ich eine besondere Verbindung,
wenn ich mich darauf einlasse, einen Menschen zu portraitieren.
Ich öffne und verbinde mich für und mit diesem Menschen. Da ist pures Interesse. 
Diese Begegnungen sind eine Reise durch Raum und Zeit.
Ich weiß nie was mich erwartet.


Menschen eröffnet sich durch mein Portrait eine neue Sichtweise auf sich selbst. Sie können Facetten und Anteile in sich neu wahrnehmen und sich eingeladen fühlen, diese zu entdecken und anzunehmen. 

Ich will nicht weniger als das. Habe teil an meiner Intuition. Dafür bin ich hier.